You are here

Wirkung und Nebenwirkungen

Wirkung und Nebenwirkungen der Immunsuppression

Eine ideale Immunsuppression erfolgt nach dem Prinzip: "So viel wie nötig und so wenig wie möglich."

Ziel ist es, ein Gleichgewicht zwischen effektiver Prophylaxe bzw. Therapie gegen eine Organabstoßung einerseits und der Erhaltung eines funktionierenden Immunsystems zur Bekämpfung von Krankheitserregern andererseits zu finden. Außerdem muss bei den Immunsuppressiva – wie bei allen hochwirksamen Medikamenten – zwischen maximal erzielbarer Wirkung und minimaler Nebenwirkung abgewogen werden.

Es gibt Nebenwirkungen, die allen Immunsuppressiva gemein sind und die sich aus der gedämpften Körperabwehr ergeben. Manche Nebenwirkungen beruhen aber auf dem speziellen Wirkmechanismus der jeweiligen Substanz.

Ihr Arzt wird Sie darüber aufklären und die für Sie persönlich geeignetsten Medikamente auswählen. Er wird auch mit Ihnen besprechen, wie Sie eventuell auftretenden unerwünschten Wirkungen von Beginn an begegnen können.