Immunsuppression

Die Immunsuppression

Die größten Fortschritte in der Transplantationsmedizin sind der Entwicklung hochwirksamer Immunsuppressiva zu verdanken, die die Abwehrreaktion des Körpers gegen das neue Organ unterdrücken. Immunsuppressiva werden Ihnen meist in Kombination bereits bei der Organtransplantation verabreicht, und Sie müssen sie von nun ab immer einnehmen, um Ihr neues Organ optimal zu schützen. Eine lebenslange Immunsuppression ist die Voraussetzung für das Überleben der Spenderniere.